Aktuelle Zeit: So 13. Jun 2021, 07:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 7. Feb 2012, 12:38 
Offline
Übergangsphase

Registriert: Mi 16. Mär 2011, 22:50
Beiträge: 21
Hi ihr Lieben!

Ich war gestern bei Zoo Zajac, da ich mit einer Freundin verabredet war, die sich diese Katastrophe mal angucken wollte.
Da sie im Stau stand, war ich über eine Stunde alleine da und ich kann nur sagen, was ich da erlebt habe war einfach nur schrecklich.

Aktuell verkaufen sie Labradoodles (aus 2 Würfen), Langhaardackel, Australian Shepherds, Lhasa Apsos und Cavalier King Charles Spaniels.

Ich habe mich da heute mal hingestellt, so getan als würde ich mir die Welpen angucken und mal bißchen die Leute belauscht.
Es war richtig richtig voll. Familien mit kleinen Kindern, die sich tierisch freuten Welpen zu sehen und die ganze Zeit laut rumschrien und Fotos machten, ältere Pärchen, ganz junge Paare und viele, die wohl nicht gerade die Hellsten waren...

Mit dabei ein schwules Pärchen - die standen da und guckten sich die Welpen an. Der eine sagte dann "Ooooooh, guck mal wie süüüüüüüüüß die Mischlinge hier! Der braun gefleckte (redmerle) wäre was für uns - der sieht so richtig gemütlich aus. Schön zum kuscheln."
Sein Partner antwortete mit den Worten: "Ja, der ist süß und guck mal, ein Rassehund sogar. Ein (so ausgesprochen: ) AUSTRALIEN SCHEPP HERD."

...keine 1,5 Stunden später marschierten diese beiden mit ihrem Aussie-Welpen aufm Arm durch den Laden, kauften noch ordentlich Zubehör und fuhren nach Hause. ...mir standen die Tränen in den Augen vor Wut.

So viel zum Thema: "Wir suchen uns die Leute, die unsere Hunde kaufen, gewissenhaft aus."

Herr Zajac war ja zeitweise auch da. So habe ich ein Gespräch zwischen ihm, einer seiner Tierärztinnen und einer VDH(!!!!!!) Züchterin mitbekommen. Alle drei lästerten ordentlich über Martin Rütter, der ja keine Ahnung habe und diese Züchterin verblieb mit Herrn Zajac mit den Worten "Meine Hündin wird bald werfen, den Wurf bringe ich gerne zu Ihnen. Hier sind die Bedingungen ja optimal."

Später wurde Herr Zajac vom WDR interviewt und zog auch hier böse über Martin Rütter her. Außerdem sagte er, dass er es super und sehr lobenswert findet, wenn Leute einen Hund aus dem Tierschutz holen. Er aber NIE einer Familie mit Kindern zu solchen Hunden raten würde. Sondern solchen Leuten/Familien eben einen Hund von ihm ans Herz legen würde. Denn da wüsste man was man bekommt und er gibt ja auch noch eine Gesundheitsgarantie....

Die Dame vom Radio hat mehrere Leute befragt. Und irgendwann auch mich. Das hab ich mir natürlich nicht nehmen lassen, da auch mal ordentlich meine Meinung zu sagen.
Also habe ich mal gesagt, dass ich erschrocken bin über diesen Welpenhandel und was hier betrieben wird. Auch bin ich darauf eingegangen, dass Herr Zajac ja sagt, er würde keine Qualzuchten verkaufen. Verkauft allerdings Cavalier King Charles Spaniels, die ja dafür bekannt sind alle im Laufe ihres Lebens am Herzen zu erkranken, sehr häufig unter Syringomyelie und diversen anderen Krankheiten/Problemen leiden. Und dass ich es absolut NICHT nachvollziehen kann, wie zum einen (angebliche) Hundetrainer und Tierärzte bei Zoo Zajac arbeiten können; ich könnte das nicht.
Durch die Sachen die ich gesagt habe und die Art wie, hat die Radio-Frau mich gefragt, warum ich das alles so auf mich beziehe mit "ich würde das nicht" und warum ich so viel über die Krankheiten und das Verhalten der einzelnen Rassen sagen konnte. Ich konnte mir da nicht verkneiffen ein klein wenig zu flunkern (aber es war ja nur halb geflunkert) und habe gesagt "Ich bin Tierärztin und kenne mich gut im Bereich Tierverhalten/Hundepsychologie aus (letzteres ist ja nicht geflunkert )."

Später kam dann meine Freundin dazu und wir haben uns noch mit den beiden Mitarbeitern, die sich um die Tiere kümmerten unterhalten (besser gesagt gestritten).
Angefangen hat es damit, dass die Welpen zitternd vor Kälte in einer Ecke saßen und ich den Mitarbeiter erstmal darauf hingewiesen habe, die Klappe nach draussen doch besser mal zu schliessen. Als er dort rein ging, liefen die Welpen alle vor ihm weg. Teilweise mit eingeklemmter Rute. ...sieht so ein junger Hund aus, der bestens sozialisiert ist (wie sie es ja behaupten)?!?!

Wir haben vieles hinterfragt und uns viel mit den Mitarbeitern in den Haaren gefragt. ...angeblich geschulte Hundetrainer und TA-Helfer. ...komisch nur, dass die das Telefon weiter geben mussten, weil die nicht wussten, ob der neu gekaufte Welpe auch Leckerlies haben dürfe, oder besser nur TroFu als Leckerlies erstmal

Jedenfalls sagten sie, dass die Welpen (alle sind sie um die 16/17 Wochen zur Zeit) von alleine stubenrein würden. Sie müssten da nicht nachhelfen. ...komisch nur, dass die Welpen alle schön kreuz und quer verstreut ihre Geschäfte verrichteten...

Als ich sie auf die Qualzuchten und die Cavalier King Charles Spaniels ansprach hieß es nur "Es kommt ja auch darauf an, was man als Qualzucht definiert."

Ein Mann mischte sich irgendwann in unser Gespräch ein und sagte zu mir "Ich gebe Ihnen mal die Adresse von einem Hof in Gelsenkirchen. Ich bin hier, nachdem ich dort war und werde HIER einen Hund kaufen. Denn hier haben die Hunde es gut."
Ich habe ihm gesagt, dass mir solche Vermehrerhöfe sehr wohl bekannt wären und ich es auch schrecklich finde, aber dass das hier auch nichts Gutes ist. Und er sich auch mal fragen solle, wo die Hunde denn her sind.
Der Mitarbeiter (angeblicher Hundetrainer) sagte gleich, dass die Hunde aus Hausaufzuchten stammen, die von ihnen nach strengsten Kriterien ausgesucht würden.

Der Herr erzählte dann weiter, er hätte schonmal nen Hund vom Bauernhof gehabt. Der wäre immer krank gewesen und er hätte beim TA so viel Geld wie für ein halbes Haus gelassen.
Der andere Hund, vom Züchter, hatte NIE was...

Ich mach jetzt glaube ich mal nen Punkt. ...aber ich könnte noch X weitere Sachen über heute erzählen. Ihr könnt euch nicht vorstellen, was da abgeht wenn man sich mal für paar Minuten da hinstellt und die Ohren spitzt. Und ihr könnt euch auch nicht vorstellen, wie viele Befürworter dort sind, die das Ganze richtig toll finden und auf Grund er großen Anlage der Meinung sind, die Hunde hätten es gut...

Liebe Grüße von einer Andrea, der die Tränen vor lauter Wut in den Augen stehen

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 7. Feb 2012, 12:38 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Feb 2012, 01:42 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Dez 2010, 22:53
Beiträge: 457
Uh man, ich könnte da glaube nicht mal 5Minuten ruhig bleiben, mich würden sie sicher rausschmeißen ...

AndryKeks hat geschrieben:
Mit dabei ein schwules Pärchen - die standen da und guckten sich die Welpen an. Der eine sagte dann "Ooooooh, guck mal wie süüüüüüüüüß die Mischlinge hier! Der braun gefleckte (redmerle) wäre was für uns - der sieht so richtig gemütlich aus. Schön zum kuscheln."
Sein Partner antwortete mit den Worten: "Ja, der ist süß und guck mal, ein Rassehund sogar. Ein (so ausgesprochen: ) AUSTRALIEN SCHEPP HERD."

...keine 1,5 Stunden später marschierten diese beiden mit ihrem Aussie-Welpen aufm Arm durch den Laden, kauften noch ordentlich Zubehör und fuhren nach Hause. ...mir standen die Tränen in den Augen vor Wut.

Das ist mehr als gruselig und zeugt natürlich von einem völlig informierten Neuhudnehalter :-O :-$

AndryKeks hat geschrieben:
So viel zum Thema: "Wir suchen uns die Leute, die unsere Hunde kaufen, gewissenhaft aus."

Das hört sich doch nur für die völlig-informierten (*ironie-aus*) Menschen super an. Damit sie genau das denken: ja das ist super wie er das macht. *kotz*

AndryKeks hat geschrieben:
Herr Zajac war ja zeitweise auch da. So habe ich ein Gespräch zwischen ihm, einer seiner Tierärztinnen und einer VDH(!!!!!!) Züchterin mitbekommen. Alle drei lästerten ordentlich über Martin Rütter, der ja keine Ahnung habe und diese Züchterin verblieb mit Herrn Zajac mit den Worten "Meine Hündin wird bald werfen, den Wurf bringe ich gerne zu Ihnen. Hier sind die Bedingungen ja optimal."

Hat sie gesagt wie wäre eine DH-Züchterin? Aber leider gibt es auch dort einfach nur dumme Menschen :-( daher sollte man global mal endlich was ändern, es kotzt einen nur noch an. Immer diese Geldgierigen.

AndryKeks hat geschrieben:
Die Dame vom Radio hat mehrere Leute befragt. Und irgendwann auch mich. Das hab ich mir natürlich nicht nehmen lassen, da auch mal ordentlich meine Meinung zu sagen.
Also habe ich mal gesagt, dass ich erschrocken bin über diesen Welpenhandel und was hier betrieben wird. Auch bin ich darauf eingegangen, dass Herr Zajac ja sagt, er würde keine Qualzuchten verkaufen. Verkauft allerdings Cavalier King Charles Spaniels, die ja dafür bekannt sind alle im Laufe ihres Lebens am Herzen zu erkranken, sehr häufig unter Syringomyelie und diversen anderen Krankheiten/Problemen leiden. Und dass ich es absolut NICHT nachvollziehen kann, wie zum einen (angebliche) Hundetrainer und Tierärzte bei Zoo Zajac arbeiten können; ich könnte das nicht.
Durch die Sachen die ich gesagt habe und die Art wie, hat die Radio-Frau mich gefragt, warum ich das alles so auf mich beziehe mit "ich würde das nicht" und warum ich so viel über die Krankheiten und das Verhalten der einzelnen Rassen sagen konnte. Ich konnte mir da nicht verkneiffen ein klein wenig zu flunkern (aber es war ja nur halb geflunkert) und habe gesagt "Ich bin Tierärztin und kenne mich gut im Bereich Tierverhalten/Hundepsychologie aus (letzteres ist ja nicht geflunkert )."

Super Klasse :klatsch das hätte ich mir sicher auch nicht nehmen lassen.

AndryKeks hat geschrieben:
Angefangen hat es damit, dass die Welpen zitternd vor Kälte in einer Ecke saßen und ich den Mitarbeiter erstmal darauf hingewiesen habe, die Klappe nach draussen doch besser mal zu schliessen. Als er dort rein ging, liefen die Welpen alle vor ihm weg. Teilweise mit eingeklemmter Rute. ...sieht so ein junger Hund aus, der bestens sozialisiert ist (wie sie es ja behaupten)?!?!

Das wollen sie aber nicht sehen :-(

AndryKeks hat geschrieben:
Jedenfalls sagten sie, dass die Welpen (alle sind sie um die 16/17 Wochen zur Zeit) von alleine stubenrein würden. Sie müssten da nicht nachhelfen. ...komisch nur, dass die Welpen alle schön kreuz und quer verstreut ihre Geschäfte verrichteten...

Super Verkaufsschlager: die Welpen werden von alleine stubenrein! Ein völlig welpenverstrahlter Käufer fällt auch noch auf so ein Mist rein. :-$

AndryKeks hat geschrieben:
Als ich sie auf die Qualzuchten und die Cavalier King Charles Spaniels ansprach hieß es nur "Es kommt ja auch darauf an, was man als Qualzucht definiert."

Daran sieht man doch wie viel Wissen doch in den super Angestellten sitzt :-( *einfach nur gruselig*

Ich sehne mich nach den negativen Berichten der nun älter gewordenen Hunde, den jegliches fehlt :-( weil sie in den wichtigen anfänglichen Phasen in einem Glaskasten eingesperrt waren.

_________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 10. Feb 2012, 00:50 
Offline
Ordnungsphase

Registriert: Mi 16. Feb 2011, 13:27
Beiträge: 183
AndryKeks hat geschrieben:
Herr Zajac war ja zeitweise auch da. So habe ich ein Gespräch zwischen ihm, einer seiner Tierärztinnen und einer VDH(!!!!!!) Züchterin mitbekommen. Alle drei lästerten ordentlich über Martin Rütter, der ja keine Ahnung habe und diese Züchterin verblieb mit Herrn Zajac mit den Worten "Meine Hündin wird bald werfen, den Wurf bringe ich gerne zu Ihnen. Hier sind die Bedingungen ja optimal."


Bist du sicher, dass das wirklich eine VDH-Züchterin war. Wäre mal interessant zu erfahren, wer das ist. Wenn der VDH das mitbekommt, muss sie, zumindest nach dessen letzten Statements, damit rechnen, ausgeschlossen zu werden, denn es ist den VDH-Züchtern untersagt, den kommerziellen Hundehandel mit Welpen zu versorgen und explizit (weil gerade aktuell) nicht Herrn Zajac.

_________________
Liebe Grüße,
Antje


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 11. Feb 2012, 21:44 
Offline
Übergangsphase

Registriert: Mi 16. Mär 2011, 22:50
Beiträge: 21
Ich bin mir zu mehr als 100% sicher, dass das eine VDH-Züchterin war :aergern
Mir ist es bekannt, dass der VDH sich dagegen stellt, aber mal ehrlich, wie soll das gehen?! Das würde bedeuten, dass der VDH JEDEN einzelnen Welpenverkauf kontrollieren und vor allem auch PRÜFEN müsste. Und genau das halte ich für nicht umsetzbar ;-(

Die Züchterin ist mir aber bekannt (züchtet Labis) und ich werde definitiv an der Sache dran bleiben. Sollte sie dort ihre Welpen hingeben wird es von mir aber SOFORT einen Anruf beim VDH geben.

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Feb 2012, 13:48 
Offline
Ordnungsphase

Registriert: Mi 16. Feb 2011, 13:27
Beiträge: 183
Ah ja, wenn du sie kennst ist das was anderes. Weißt du ob sie unter dem DRC oder unter dem LCD züchtet. Wenn nötig, solltest du dich dann an beide wenden, also den jeweiligen Zuchtverband und den VDH als Dachverband. Magst du mir vielleicht die Züchterin per PN nennen? Öffentlich sollte das wohl nicht in einem Forum auftauchen, auch wenn wir hier ziemlich unter uns sind...

_________________
Liebe Grüße,
Antje


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 15. Feb 2012, 16:54 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Dez 2010, 22:53
Beiträge: 457
bacardy hat geschrieben:
Weißt du ob sie unter dem DRC oder unter dem LCD züchtet.

Stand doch gar nix von der Rasse da ;-) kann ja auch eine andere Rasse sein.

bacardy hat geschrieben:
Magst du mir vielleicht die Züchterin per PN nennen? Öffentlich sollte das wohl nicht in einem Forum auftauchen, auch wenn wir hier ziemlich unter uns sind...

Schließe mich an, würde auch gern wissen, um wen es sich handelt.

_________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 15. Feb 2012, 18:43 
Offline
Ordnungsphase

Registriert: Mi 16. Feb 2011, 13:27
Beiträge: 183
Bumandra hat geschrieben:
bacardy hat geschrieben:
Weißt du ob sie unter dem DRC oder unter dem LCD züchtet.

Stand doch gar nix von der Rasse da ;-) kann ja auch eine andere Rasse sein.


Doch, sie züchtet Labis (meines Wissens die landläufige Bezeichnung für den Labrador Retriever)... :-D

_________________
Liebe Grüße,
Antje


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 16. Feb 2012, 00:15 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Dez 2010, 22:53
Beiträge: 457
bacardy hat geschrieben:
Doch, sie züchtet Labis (meines Wissens die landläufige Bezeichnung für den Labrador Retriever)... :-D


LoL ich sehs grad :nick habe oben im Ersten Beitrag gesucht :nase

_________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Bau, Erde, Essen, Familie, Foto, Geld, Gesundheit, Haar

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Hund, Erde, Liebe, NES, Bild

Impressum | Datenschutz