Aktuelle Zeit: So 13. Jun 2021, 16:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schweinefleich
BeitragVerfasst: Mi 22. Dez 2010, 02:39 
Offline
Ordnungsphase
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:11
Beiträge: 233
Wohnort: Osterburken
Huhu,
wie siehts aus, füttert ihr Schweinefleisch trotz der Gefahr des Aujetzki-Virus?
Bisher habe ich eher Abstand davon gehalten.

Gebt ihr dann auch keine Schweineohren, oder andere Knabbersachen die Schwein enthalten?

Bin gespannt auf Eure Antworten

_________________
Grüßle,
Saskia mit Gina und Sun


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 22. Dez 2010, 02:39 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schweinefleich
BeitragVerfasst: Mi 22. Dez 2010, 03:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Dez 2010, 22:53
Beiträge: 457
Also ich füttere kein Schweinefleisch :mock

Bei den Knabbersachen achte ich auch sehr darauf, dass es keine Schweineherkunft hat :ok sprich es gibt hier z.B. nur Rinderohren (alleine schon wegen dem weniger Fett) andere getrocknete Sachen von Rind, Schaf, Kanninchen, Huhn ...

Dennoch hatte der Schlumpf auch schonmal ne Schweinenase (war ein Geschenk von meinem Bruder), da war der Hund noch sehr jung :baby

_________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schweinefleich
BeitragVerfasst: Do 23. Dez 2010, 04:56 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Dez 2010, 22:53
Beiträge: 457
Habe mal recherchiert in Bezug auf den Virus
Europa ist immer noch betroffen von Aujeskzy, erst am 12. November 2007 gab es einen Ausbruch auf einem Hof in Rumänien. Die Ausbreitung erfolgt über weit ziehende Schwarzwild Bestände. Allgemein gilt Deutschland als Aujetzki-frei. Weiterhin ist es aber auch gut möglich, dass Aujetzki-Todesfälle nicht bekannt sind, da dein tödlich Vorfall nicht nach auf dem Virus untersucht und opduziert wird.

Man kann das Schweinefleisch durchaus roh verfüttern! Die Chance, dass der Hund daran erkrankt, ist unerheblich gering. Aber wenn er den Virus hat, dann ist der Krankheitsverlauf meist tödlich.

Wenn man das Schweinefleisch erhitzt, dann sterben die Viren (Aujeszky) ab, insofern es über 60° ist.

Internet hat geschrieben:
Die Pseudowut (auch Pseudorabies, Pseudolyssa, Juckseuche, Juckpest, Infektiöse Bulbärparalyse, Tollkrätze, Morbus Aujeszky, Aujeszky-Krankheit, früher: Aujeszkysche Krankheit ; engl.: mad itch) ist eine durch das Aujeszky-Virus hervorgerufene anzeigepflichtige Tierseuche mit geringer Pathogenität für den Menschen. Der Erreger gehört zur Familie der Herpesviren, Subfamilie Alphaherpesvirinae, Genus Varicellovirus. Er wird auch Pseudorabiesvirus (PRV) oder Suides Herpesvirus 1 (SHV-1) genannt. Sein eigentlicher Wirt sind Schweine (lat.: Suidae), daher der Name des Virus. Die Krankheit ist nach dem ungarischen Tierarzt Aladár Aujeszky benannt.
Quelle:

Fazit:
Bei meinem Hund bleibt es komplett vom Speiseplan ;-)

_________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Wein

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Hund, Erde, Liebe, NES, Bild

Impressum | Datenschutz