Aktuelle Zeit: Sa 12. Jun 2021, 17:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schlimme Ohrenentzündung
BeitragVerfasst: Di 5. Apr 2011, 12:19 
Offline
Geburtsphase

Registriert: Di 11. Jan 2011, 12:40
Beiträge: 10
Wohnort: Pleinfeld
Hallo Leute,

gestern morgen hat mir unsere Maus einen ganz schönen Schrecken eingejagt!

Nach der Schmuserunde im Bett sind wir völlig normal aufgestanden, auf dem Weg ins Bad fing sie plötzlich an sich wie wild im Kreis zu drehen, konnte nicht mehr stehen oder laufen, hat am ganzen Leib gezittert und ist ständig mit dem Kopf am Boden lang geschubbelt. Hätte sie sich das Ohr geschubbelt wäre ich in dem Moment selbst darauf gekommen, aber es war der Hals, und Brustkorb. Dummerweise kam dann meine Schwiegermutter dazu die dann in Panik ausbrach! Schlimme Situation sag ich euch, ich hatte ja selbst nen Schreck, wollte aber ruhig bleiben um Delia nicht zu verunsichern. Nach 10min waren wir beim Tierarzt, mir kam die Idee von einer Ohrenentzündung schon im Auto, da wir ja in letzter Zeit immer mal ein Thema mit den Ohren hatten.

Der Doc hat sie komplett gecheckt und es ist wirklich ne böse Entzündug! :-(
Jetzt gibt es Surolan gegen die Entzündung und einen Basischen Ohrenreiniger.
Meint ihr ich soll ihr mal noch ne halbe Aspirin gegen die Schmerzen geben? Oder soll ich´s lieber lassen. Vielleicht kennt sich ja jemand von euch mit Globolie aus?

Liebe Grüße, Christina


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 5. Apr 2011, 12:19 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlimme Ohrenentzündung
BeitragVerfasst: Di 5. Apr 2011, 14:09 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Dez 2010, 22:53
Beiträge: 457
Oh nein, die arme Delia :-( gute Besserung und schnelle Heilung, würde ihr wie der Arzt beschrieben hat mit Surolan und dem basischen Mittel das Ohr ausspülen. Was ist das denn genau für eins?

Wenn du ihr etwas wegen der Schmerzen geben magst, würde ich zu Arnica greifen ;-) die Globulis sind bei sowas super ... Asperin finde ich ganz arg die schlechte Wahl :mock

_________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlimme Ohrenentzündung
BeitragVerfasst: Di 5. Apr 2011, 15:05 
Offline
Geburtsphase

Registriert: Di 11. Jan 2011, 12:40
Beiträge: 10
Wohnort: Pleinfeld
Surolan und von alfavet Epibac.
Erklär mal eben weshalb keine Aspirin, hab ma irgendwo gelesen das Hunde das gut vertragen bei Schmerzen. :-O


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlimme Ohrenentzündung
BeitragVerfasst: Di 5. Apr 2011, 15:31 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Dez 2010, 22:53
Beiträge: 457
Bin der Meinung mal gelesen zu haben das Aspirin sehr oft in der Wirkung unterschätzt wird. Es kann Gefäßerweiternd wirken und zu Bluthochdruck führen. Je nach Menge, die verabreciht wird. Bei Hunden kann Asperin schnell zu Magengeschwüren führen. Die verabzureichende Menge wäre so gering, dass ich ganz stark bezweifel, dass es schmerzlindernd wirkt.

Auch Traumeltabletten sollen wohl gut sein und schmerzlindernd wirken. Vllt. ist das für dich ja was?

Ich persönlich habe nur Erfahrungen mit Arnica gemacht, gab es damals (paar Monate her) unterstützend zu dem heftigen Durchfall, die Buma erleiden musste.

Dennoch würde ich gaben immer mit dem HP oder TA absprechen.

_________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlimme Ohrenentzündung
BeitragVerfasst: Di 5. Apr 2011, 20:45 
Offline
Prägephase

Registriert: Mi 8. Dez 2010, 23:17
Beiträge: 98
Mit Globuli kenn ich mich zuwenig aus, habe zwar ein paar da, denk dann aber auch nicht dran, dass ich die ja auch mal verwenden könnte.
Reinigst du Delias Ohren regelmäßig? Ich hab noch nie was an Neros Ohren gemacht, wir hatten aber auch noch nix mit den Ohrwascheln...

_________________
Sonja & Nero (*05.05.2008)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlimme Ohrenentzündung
BeitragVerfasst: Di 5. Apr 2011, 22:20 
Offline
Geburtsphase

Registriert: Di 11. Jan 2011, 12:40
Beiträge: 10
Wohnort: Pleinfeld
Bislang hab ich die Ohren immer nur oberflächlich saubergemacht, wenn ich was gesehen hab mit einem weichen Tuch oder Watte. Seit ich mal beim Ta zum check war musste ich einen Ohrreiniger verwenden da das eine Ohr ( das jetzt auch entzündet ist ) verschmutzt war. Jetzt sind beide Ohren "schmutzig" und rot :(


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlimme Ohrenentzündung
BeitragVerfasst: Do 7. Apr 2011, 01:40 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Dez 2010, 22:53
Beiträge: 457
Christina hat geschrieben:
Jetzt sind beide Ohren "schmutzig" und rot :(

Na dann mal ordentlich reinigen Frauchen - immernoch gute Besserung der Delimaus ...

Also ich kontrolliere regelmäßig die Ohren, seitdem wir auch mal eine Entzündung hatten. War aber alles nicht so schlimm (nicht rot). Und wenn es mir zu verdreckt ist, dann reinige ich die Ohren mit Surolan :ok fahre so sehr gut.

_________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlimme Ohrenentzündung
BeitragVerfasst: Fr 8. Apr 2011, 20:54 
Offline
Prägephase

Registriert: Mi 8. Dez 2010, 23:17
Beiträge: 98
Surolan? Was ist das genau und wie wird das verwendet?

_________________
Sonja & Nero (*05.05.2008)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlimme Ohrenentzündung
BeitragVerfasst: Sa 9. Apr 2011, 01:20 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Dez 2010, 22:53
Beiträge: 457


Surolan ist u.a. ein flüssiger Ohrreiniger, der den Gehörgang säubert.

Ich schüttele es, tropfe ins Ohr und massiere ordentlich die Ohrmuschel :ok, danach mit einem Tuch auswischen. Bei Milbenbefall verwende ich es häufiger.

_________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlimme Ohrenentzündung
BeitragVerfasst: Sa 9. Apr 2011, 16:20 
Offline
Prägephase

Registriert: Mi 8. Dez 2010, 23:17
Beiträge: 98
Danke! Wie verdreckt ist denn zu verdreckt?

_________________
Sonja & Nero (*05.05.2008)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Hund, Erde, Liebe, NES, Bild

Impressum | Datenschutz