Aktuelle Zeit: Sa 12. Jun 2021, 19:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Giddy als Man- Pettrailer
BeitragVerfasst: Do 1. Sep 2011, 20:45 
Offline
Ordnungsphase

Registriert: Mi 16. Feb 2011, 13:27
Beiträge: 183
Wieder einmal hieß es gestern, die Ausrüstung für den "Ernst"fall packen, Tier vermisst! Netterweise hatte Thomas ( DANKE!!!! dafür) wieder einmal Leute an mich verwiesen, nicht so sehr weit von mir entfernt. In Schwelm werden zwei Schäferhunde vermisst: die etwa 2 jährige weiße Schäferhündin "Amy" und der etwa 5 jährige Altdeutsche Schäferhundrüde "Flocke". Sie hatten sich am Sonntag nachmittag zusammen vom Areal des Schrottplatzes, auf dem sie mit ihren Familien leben, entfernt. Noch unklar ist, ob sie glockt wurden, oder ob sie sich ohne ersichtlichen Grund entfernt haben. Beides ist möglich, obwohl die erste Möglichkeit leider plausibel ist :-O , da es in letzter Zeit mehrere Einbrüche auf dem Schrottplatz gegeben hat, welche die Hunde natürlich, da sie teilweise im Zwinger leben, lautstark gemeldet hatten.

Vieles von Giddy's Suchverhalten spricht auch dafür, aber die Möglichkeit, dass sie sich noch in der Nähe aufhalten, konnte ich auch nicht ausschließen. Blöde Sache. Kann natürlich auch jemand sie eingesammelt haben, dem sie zufällig über den Weg gelaufen sind, keine Ahnung. Auf jeden Fall ist Gideon teilweise wie auf Schienen gelaufen, erst in Richtung einer stark befahrenen Eisenbahntrasse :what , aber auf der anderen Seite war der Geruch noch genauso stark ausgeprägt, also war das wohl eher der Wind, der den Geruch herüber getragen hatte *puuh,SchweißvonderStirnwisch*. Der Halter, der geträulich mit meinem Rucksack hinterherlief, hatte auch schon alle Farbe aus dem Gesicht verloren. Nachdem wir neu angesetzt hatten, ist Gideon wieder schnurstracks gelaufen, einen guten Kilometer weit auf einem Weg zwischen mehreren Feldern um dann plötzlich wie vor eine Wand gelaufen aufzuhören und Mäuse zu jagen :-$ . Da war nichts zu machen. Laut "Nach-Gespräch" mit Thomas ein Übersprung, hatte ich mir auch so gedacht. Da war nichts mehr zu holen. Danach waewn wir auch noch mal auf dem eigentlichen Gelände, haben dort noch mal alles abgecheckt. Aber keine Hunde zu sehen. Auf den heute geschalteten Artikel in der Zeitung hat es leider auch keinerlei Reaktionen gegeben, trotz ausgesetzter Belohnung.

Jetzt warte ich darauf, ob die Halter per Akteneinsicht die Adressen der Verdächtigen heraus bekommen. Dann soll Giddy eventuell dort noch mal prüfen, ob die Hunde sich dort aufhalten, denn die Stelle, an der Giddy die Suche abgebrochen hat, hätte man locker mit einem Wagen anfahren und die Hunde einsammeln können. Das werde ich allerdings nur tun, wenn dabei die Polizei involviert und auch dabei ist. Man weiß ja nicht, wie die Leute drauf sind, sollten sie tatsächlich die Hunde eingesackt haben. Wäre nicht so prickelnd, wenn die dann plötzlich auf meinen Hund losgehen würden oder sonst irgendwelche nicht so schöne Sachen tun. So mutig bin ich denn dann doch nicht :-$

Hier noch die Photos der Beiden. Da ein Diebstahl nicht auszuschließen ist, wäre es nicht so schlecht, wenn ihr die Suchmeldung via facebook oder ähnlichen Portalen weitergeben könntet, vielleicht auch auf euren Seiten veröffentlichen könnt.

Das ist Amy (irgendwie hatte ich ein déjà-vu, als ich das Bild sah, und dann noch der Name)


Und hier Flocke, ein wirklich hübscher Kerl:


Wäre also schön, wenn von irgendwo so ein klitzekleiner Hinweis herkommt, was mit den Tieren passiert sein könnte, bin mit dem Ausgang wirklich frustriert. Und die Halter sind wirklich fertig mit den Nerven wegen der Unsicherheit. Und das der Vater meines Auftraggebers, welcher der Halter von Flocke ist, letztes Jahr eine Nieren-Transplantation nur knapp überlebt hat, nicht zu letzt durch die Gegenwart des Hundes.

Aaaaber.... Giddy hat wieder einmal einen guten Job gemacht. Er musste im Prinzip alle Nase lang aus der Suche genommen oder abgebremst werden wegen des Geländes und es war absolut kein Problem für ihn, ohne Zögern weiterzuarbeiten, wenn er wieder angesetzt wurde. Dann die Bedingungen auf dem Schrottplatz, diese wirklich unangenehmen Metall-Gerüche, durch ein Gebäude hindurch (wieder so was, was wir noch nie gemacht hat :fuck )... ich suche immer noch die Räder, die unter seinen Pfoten sein müssen, mit denen er sich wie auf Schienen fortbewegt hat :jubel :jubel :jubel

Und ich habe sicherlich noch niemals nie nicht erwähnt, dass ich stolz auf das Tierchen bin, welches sich Gideon nennt :psst

_________________
Liebe Grüße,
Antje


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 1. Sep 2011, 20:45 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giddy als Man- Pettrailer
BeitragVerfasst: Do 1. Sep 2011, 21:33 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Dez 2010, 22:53
Beiträge: 457
Uh man, was für ein Ausgangspunkt :-( sehr schade leider ... dennoch hat der Giddy das TOP gemacht :klatsch :klatsch ich kanns mir bildlich vorstellen ... ich hoffe es wird sich bald herausstellen, wo die Hunde sich aufhalten :-( halt uns mal auf dem Laufenden Antje

_________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Giddy als Man- Pettrailer
BeitragVerfasst: Do 1. Sep 2011, 21:58 
Offline
Ordnungsphase

Registriert: Mi 16. Feb 2011, 13:27
Beiträge: 183
Auf jeden Fall, Sandra. Aber wäre eben auch gut, wenn das möglichst weit verbreitet würde. Falls die wirklich jemand mitgenommen hat, kann nur das helfen :nase

_________________
Liebe Grüße,
Antje


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Giddy als Man- Pettrailer
BeitragVerfasst: Fr 2. Sep 2011, 00:11 
Offline
Geburtsphase

Registriert: Fr 29. Jul 2011, 00:54
Beiträge: 19
Tolller Giddy -aus dem wird noch was!! :klatsch

Was mich interessiert, ist, wie bestätigst du ihn, wenn er nicht (wirklich) gefunden hat...? :nase
Läßt du ihn danach nochmal eine "Positivsuche" machen? - Denn sonst müsste er doch bald den Spass an der Sache verlieren -oder?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Giddy als Man- Pettrailer
BeitragVerfasst: Fr 2. Sep 2011, 10:01 
Offline
Ordnungsphase

Registriert: Mi 16. Feb 2011, 13:27
Beiträge: 183
Sobald er eine deutliche Anzeige macht, dass es nichts zu finden gibt, dann bestätige ich ihn entweder so, wie bei Erfolg, also mit Jackpot. Wenn ich den nicht schnell genug greifbar habe, dann wird er auch mal heftigst durchgeknuddelt oder was in der Art, was sich gerade anbietet. Er hat zum Glück von klein auf auch verbales Lob und Tobeeinheiten mit mir als Lob kennengelernt :-X . Das Problem ist für mich dabei, dass er nicht immer auf die gleiche Weise anzeigt. In Gummersbach hat er bei der Negativ-Suche hektisch gebellt, letztens in Remscheid hat er sich einfach auf die Wiese geknallt nach dem Motto: "Du verarscht mit doch, ich hab keinen Bock mehr!" :aergern . Jetzt hat er einfach angefangen, Mäuse zu suchen. An der Stelle hab ich noch so ein bisschen das Problem, dass ich ihn nicht richtig lesen kann. Muss ich unbedingt dran arbeiten. Andererseits kann ich mit ihm ja auch nicht eine Negativ-Suche nach der anderen machen. Wenigstens im Training sollte er Erfolg haben, denke ich.

Da du in der Tiersuche ja oftmals nur eingrenzen kannst, also der direkte Erfolg "ich hab's, ich hab's wirklich gefunden, Mamiieee :jubel !" ausbleibt, mache ich eigentlich nach jedem Einsatzt bisher eine Positiv-Suche. Abgesehen davon habe ich ja hier auch noch eine Rettungshundestaffel gefunden, die sich auch schon mal dafür zur Verfügung stellen, auch wenn die jetzt eher Trümmer- und Flächensuche machen (was ich mit meinem kleinen Jäger eher nicht mache, obwohl ich es mega-interessant finde).

_________________
Liebe Grüße,
Antje


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Giddy als Man- Pettrailer
BeitragVerfasst: Fr 2. Sep 2011, 12:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Dez 2010, 22:53
Beiträge: 457
Antje,

ich würde auch im Training mal hin und wieder eine Negativ-Suche einbauen, wenn du drei Trails machst, kann mal eine mit bei sein, ist für die Verknüpfung besser, ihn richtig zu lesen, wenn er "nix" anzeigt ... denn wenn es nur in den Situationen Negativ-Suchen gibt, dann wird er evtl. das bald verknüpft haben ... denke so Variable wie möglich.

_________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Giddy als Man- Pettrailer
BeitragVerfasst: Fr 2. Sep 2011, 15:27 
Offline
Ordnungsphase

Registriert: Mi 16. Feb 2011, 13:27
Beiträge: 183
;-( ;-( ;-(

Die Hunde wurden von einem Zug erfasst und sind leider über die Regenbogen-Brücke gegangen. Ich wollt, ich hätte mehr tun können.

_________________
Liebe Grüße,
Antje


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Giddy als Man- Pettrailer
BeitragVerfasst: Fr 2. Sep 2011, 15:30 
Offline
Ordnungsphase

Registriert: Mi 16. Feb 2011, 13:27
Beiträge: 183
Bumandra hat geschrieben:
Antje,

ich würde auch im Training mal hin und wieder eine Negativ-Suche einbauen, wenn du drei Trails machst, kann mal eine mit bei sein, ist für die Verknüpfung besser, ihn richtig zu lesen, wenn er "nix" anzeigt ... denn wenn es nur in den Situationen Negativ-Suchen gibt, dann wird er evtl. das bald verknüpft haben ... denke so Variable wie möglich.



Würde ich im Normalfall auch machen. Aber durch diese Trails nach den Tieren, von denen Giddy keines direkt zu Gesicht bekommen hat, ist erst mal Negativ-Suche genug. Für mich ist das ein Erfolg, wenn man sagen kann, die Tiere halten sich hier auf. Hund sieht das anders. Wenn länger keine solche Suche ist, werde ich das nochmal angehen, aber jetzt ist mir eine gute Positiv-Suche erst mal wichtiger, um seinem Arbeits-Motivation hoch zu halten. Ich denke, dass er es schon sehr deutlich anzeigt, aber da er nicht mehr so hektisch bellt, wie er das bei der Ausbildung gemacht hat, ist es einfach an mir, es zu sehen, das Sehen zu üben mit möglichst wenig Frustration für den Hund.

_________________
Liebe Grüße,
Antje


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Giddy als Man- Pettrailer
BeitragVerfasst: Fr 2. Sep 2011, 16:13 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Dez 2010, 22:53
Beiträge: 457
bacardy hat geschrieben:
;-( ;-( ;-(

Die Hunde wurden von einem Zug erfasst und sind leider über die Regenbogen-Brücke gegangen. Ich wollt, ich hätte mehr tun können.


;-( ;-(
Oh nein, welch tragisches Ende :-(

_________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Giddy als Man- Pettrailer
BeitragVerfasst: Fr 2. Sep 2011, 22:34 
Offline
Ordnungsphase

Registriert: Mi 16. Feb 2011, 13:27
Beiträge: 183
Ja, irgendwie bin ich auch wie vor den Kopf geschlagen. Aber wenn ich es mir im Rückblick genau überlege, waren die Bahngleise das erste, was Giddy angezeigt hatte. Aber als wir vorsichtshalber auf der anderen Seite noch mal angesetzt hatten (hätte ja auch eine Verwehung gewesen sein können, das Gleis lag praktisch so 5-6 m in einer Art Tal), hatte er da noch mal gesucht, als wenn sie dort noch herum gelaufen wären. Ich weiß ja nun auch nicht, wann sie erfasst worden sind. Kann ja im Prinzip irgendwann zwischen Sonntag 14.00 Uhr und Mittwoch 18.30 Uhr (Beginn meiner Suche) passiert sein. So genau wurde ich nicht informiert. Die Besis haben mir lediglich eine sms geschickt. Sie sind total von der Rolle, verständlicherweise...

_________________
Liebe Grüße,
Antje


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Hund, Erde, Liebe, NES, Bild

Impressum | Datenschutz