Aktuelle Zeit: Sa 12. Jun 2021, 19:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zahnpflege ...
BeitragVerfasst: Fr 24. Dez 2010, 03:49 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Dez 2010, 22:53
Beiträge: 457
Internet hat geschrieben:
Die häufigsten Zahnprobleme bei Hunden, abgesehen von der Parodontose und Parodontitis, entstehen durch Zahnbeläge. Die Zahnbeläge verhärten mehr und mehr, bis sich fester Zahnstein bildet. Gleichzeitig bildet sich auch Plaque (klebriger Bakterienfilm auf den Zähnen) der meist zu Entzündungen bis hin zum Zahnausfall führen kann. Auch genetisch bedingte Fehlstellungen (z.B. Über- oder Unterbiss) des Gebisses können Beschwerden verursachen. Zahnerkrankungen bei älteren Hunden können auch der Auslöser für organische Probleme sein.
mehr Informationen

Wildlebende Raubtiere reinigen und pflegen ihr Gebiss indem sie Knochen zerbeißen. Dadurch wird der Belag von den Zähnen geschabt. Unsere Haushunde sind in der heutigen Zeit das Nagen von Knochen nicht mehr gewohnt. Auch ist das Gebiss meist nicht in der Lage, den Knochen so fein zu mahlen, dass er vom Hund gut verdaut werden kann. Oft ist Verstopfung die Folge, oder schlimmer noch, Knochensplitter verletzen die Speiseröhre und führen oft, bei Nichterkennen, zum Tod des Tieres. Auf gar keinen Fall sollten Sie Röhren- oder Markknochen Ihrem Hund zu fressen geben.
Quelle:

Ich denke man sollte zusätzlich noch Faktoren wie die Futterzubereitung (welches Futter) und das Salzgehalt des Speichels in Betracht ziehen, denn das sind auch Unterstützer für Zahnstein. Der gelbbräunliche Zahnstein, der vor allem an der Außenseite der Fang- und Backenzähne sitzt. Es kann neben dem unangenehmen Geruch auch zu Blutungen und Entzündungen kommen. Auch zu weiches Futter fördert die Zahnsteinbildung, da das natürliche kauen nicht notwendig ist. Ein Hund,d er Knorpel und Knochen gelernt hat zu kauen wird selten Probleme mit Zahnstein bekommen.

_________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 24. Dez 2010, 03:49 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnpflege ...
BeitragVerfasst: Do 10. Mär 2011, 22:02 
Offline
Prägephase

Registriert: Mi 8. Dez 2010, 23:17
Beiträge: 98
Nero hat Zahnstein... an einem Backenzahn hab ich was entdeckt und an den äußeren Eckzähnen, oben (wie heißen die richtig?). Wie würdet ihr das Problem angehen, mehr Knochen geben, Zähne putzen (wir haben so ein Finger-Rubbel-Ding, findet er ziemlich lustig, hilft aber nix) oder beim TA entfernen lassen? Hat das jemand schon mal machen lassen und wieviel kostet sowas?

_________________
Sonja & Nero (*05.05.2008)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnpflege ...
BeitragVerfasst: Fr 11. Mär 2011, 02:58 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Dez 2010, 22:53
Beiträge: 457
Die hinteren zwei (oberen) bzw. drei (unteren) Zähne nennen sich Molaren, meinst du die?

Würde zunächst die Fingerkratzprobe machen und schauen, ob es fest eingebrannt ist oder man abkratzen kann.

Zunächst würde ich probieren Knochen zu füttern oder irgendwas, wo der Hund gut kauen und nagen muss, damit die Zähne gut in Arbeit kommen und man so evtl. den Zahnstein wegbekommt. Wenn das alles nicht hilft, dann würde ich auch in Richtung TA denken.

Kannst sagen seit wann er den hat? Würde als Hinetrgedanke auch an die Ursache denken, denn irgendwoher muss er ja komen.

_________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnpflege ...
BeitragVerfasst: Fr 11. Mär 2011, 19:22 
Offline
Prägephase

Registriert: Mi 8. Dez 2010, 23:17
Beiträge: 98
Nee, ich mein die beiden Eckzähne, oben. Abkratzen geht nicht, Knochen hilft nicht, hab ich schon ausprobiert. Nero kriegt mindestens einmal pro Woche Knochen. Links ist es nur ein Ministückchen, rechts ist es schon größer. Ich muss eh demnächst zum TA wegen Entwurmen, da frag ich mal nach was er dazu meint.

_________________
Sonja & Nero (*05.05.2008)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Bild, Hund

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Hund, Erde, Liebe, NES, Bild

Impressum | Datenschutz